Dr. Romana Mayerhofer

Über mich

Schon früh kam ich dank meiner Eltern und meiner Biologielehrerin in Berührung mit komplementärmedizinischen Methoden wie TCM und Homöopathie und war von Anfang an davon fasziniert.

Neben meiner schulmedizinischen Laufbahn absolvierte ich mehrjährige Ausbildungen für Akupunktur (Johannes-Bischko-Institut Wien) und Homöopathie (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin). Weiters erlernte ich Tuina bei Prof. Meng und eignete mir die Nagano-Akupunktur-Methode in Japan an.

Mit der Kinderheilkunde fand ich ein Fach, wo sich Schulmedizin und Komplementärmedizin wunderbar kombinieren lassen. Seit 2012 bin ich als Oberärztin an der Kinderabteilung Tulln bei Prim. Prof. Salzer tätig. Schwerpunktmäßig und mit großer Begeisterung betreue ich dort Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus, Hormon- sowie Wachstumsstörungen.

Im Jahr 2016 eröffnete ich meine Wahlarztordination für Kinderheilkunde - ein absolutes Herzensanliegen.

  • Fachärztin für Kinder- Jugendheilkunde
  • Ärztin für Allgemeinmedizin
  • Oberärztin am Universitätsklinikum Tulln,
    Kinder- und Jugendabteilung
  • ÖÄK-Diplome für: Akupunktur, Homöopathie, Notfallmedizin, Fortbildungsdiplom



Aktuelles

Nagano-Akupunkturkurs in Usuki, Japan 2018

Im Oktober 2018 erlernte ich die Nagano-Akupunktur-Methode in Usuki, Japan. Ich durfte von wundervollen und sehr engagierten Lehrern lernen, darunter auch Kôji Nagano, der Sohn des Begründers der Nagano-Akupunktur, Kiyoshi Nagano.

Der Kurs sowie Land und Leute haben mich sehr beeindruckt!

Nagano-Akupunktur-Methode
Nagano-Akupunktur-Methode Ausbildung